Der Norden tankt bei Nordoel

MOIN MOIN,
WILLKOMMEN BEI
NORDOEL.

MITTELSTÄNDISCH – KONZERNUNABHÄNGIG – NORDDEUTSCH

Nordoel ist ein konzernunabhängiger Mineralölvertrieb aus Lübeck. Aus unseren Lagern und mit einer modernen Tankwagenflotte versorgen wir gewerbliche und private Verbraucher im Norden mit Heizöl, Schmierstoffen und Kraftstoffen der neuesten Generation.

Unsere Leistungen

Heizöl - Nordoel GmbH in Lübeck

HEIZÖL

Auf unsere Heizöl-Sorten in bewerter Qualität können Sie sich jederzeit verlassen. Informieren Sie sich über unsere Produkte.

Tankstellen - Nordoel GmbH in Lübeck

Tankstellen

Wir betreiben in Norddeutschland ein eigenes Tankstellennetz. Hier finden Sie eine Übersicht der Tankstellen.

Schmierstoffe - Nordoel GmbH in Lübeck

SCHMIERSTOFFE

Shell bietet ein umfassendes Schmierstoff-Programm, das sich auch unter härtesten Bedingungen auszeichnet.

PREMIUM-DIESEL

Nordoel Premium-Diesel ist ein leistungsstarker Kraftstoff, der viele Vorteile bietet. Er schützt ihre Maschinen vor Verschleiß, verbessert die Leistung und hält Ihren Dieselmotor jederzeit einsatzbereit.

Erfahren Sie mehr über die Leistungen von
Nordoel Premium-Diesel.

mehr erfahren

Nordoel GmbH - Heizöl, Diesel, Schmierstoffe

DAS TEAM

WIR LIEFERN ENERGIE FÜR DEN NORDEN – SEIT ÜBER 40 JAHREN.

Nordoel wurde 1974 in Lübeck gegründet und liefert Mineralölprodukte wie Heizöl, Kraftstoffe und Schmierstoffe an gewerbliche und private Verbraucher. Unsere freien Tankstellen liegen dabei in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Niedersachsen. Seit nunmehr über 40 Jahren liefern wir Energie für den Norden.

UNSER HEIZÖL-RUF

Unser moderner Fuhrpark sichert eine reibungslose Versorgung mit Heizöl aus unseren eigenen Lagern, wenn nötig auch per Schnell-Service noch am selben Tag.

Werktags sind wir von 7:00 bis 17:00 Uhr für Sie da. Samstags erreichen Sie unseren Notdienst von 8:00 bis 12:00 Uhr.

Nordoel GmbH

Nordoel GmbH Bei der Gasanstalt 14 – 16 23560 Lübeck

Jetzt anrufen:

HeizölNews – Futures-Services

  • OPEC Treffen in Saudi-Arabien – Heizölpreis bleibt hoch
    von Julia Remenyi am 20. April 2018 um 7:46

    Von den Preissenkungen am Wochenanfang ist heute nichts mehr zu spüren. Die US Ölbestandsmeldungen der letzten Tage und die fragile politische Situation im Nahen Osten und Venezuela verhinderten auch gestern eine Abwärtsbewegung und hielten die Preise auf hohem Niveau. Das Treffen von Vertretern der OPEC und Nicht-OPEC Ländern heute steht jetzt im Fokus der Marktteilnehmer. […]

  • Preissenkungen nur von kurzer Dauer – US Ölbestandsveränderungen stützen die Preise
    von Julia Remenyi am 19. April 2018 um 9:42

    Mit der Entspannung der letzten Tage war es gestern schon wieder vorbei. Die börsengehandelten Rohölpreise stiegen zunächst langsam an. Mit der Veröffentlichung der Ölbestandsdaten des US Energieministeriums am Abend machten sie dann einen regelrechten Satz nach oben, so dass die Notierungen an der Londoner und New Yorker Börse neue 3,5 Jahreshochs markierten.   Energieministerium meldet […]

  • Abbauten bei US Ölbeständen halten die sinkenden Preise auf
    von Julia Remenyi am 18. April 2018 um 8:33

    Nach Tagen durchgängig hoher Preisniveaus hat sich gestern das Blatt gewendet. Schon am Montag waren die Preise gefallen, da der befürchtete Eklat im Syrienkonflikt ausgeblieben war. Dieser Trend setzte sich gestern dann dank guter Prognosen für die amerikanische Schieferölfördeung fort. Erst am Abend mit den neuen US Ölbestandsdaten des American Petroleum Institute, die niedriger ausfielen […]

  • US Schieferölförderung boomt und sorgt für Abwärtspotential
    von Julia Remenyi am 17. April 2018 um 8:16

    Nach dem glimpflich verlaufenen Militärschlag gegen Chemiewaffenstützpunkte in Syrien und der ausgebliebenen Eskalation zwischen USA und Russland, erholten sich die Preise gestern etwas von den hohen Niveaus der vergangenen Woche. Die geopolitische Lage ist zwar dank der drohenden Sanktionsverschärfungen gegen den Iran alles andere als sicher, so dass sich im Tagesverlauf die börsengehandelten Rohölpreise langsam […]

  • Syrienkonflikt bleibt ohne fatale Folgen – Die Preise sinken
    von Julia Remenyi am 16. April 2018 um 8:56

    Am Freitag bestimmte die Befürchtung eines Militärschlages gegen Syrien das Marktgeschehen. Dementsprechend hoch waren auch die Preise. Da half auch die Nachricht von sinkenden OECD Rohölbeständen nicht, die eigentlich ein Signal für Preisnachlässe gewesen wären. Der Militärschlag erfolgte in der Nacht auf Samstag, jedoch mit weniger dramatischen Auswirkungen als befürchtet. Die Preise können somit heut […]

  • Keine weitere Eskalation im Syrienkonflikt – Preise bleiben dennoch hoch
    von Julia Remenyi am 13. April 2018 um 9:43

    Die börsengehandelten Rohölpreise sind auch gestern auf hohem Niveau geblieben. Der Donnerstag war geprägt von gespanntem Warten, ob es zu einer militärischen Eskalation in Syrien kommen würde. Diese blieb jedoch erst mal aus. Im Laufe des Tages machte sich dann der anziehende US Dollar Kurs bemerkbar und verteuerte das Öl für Abnehmer außerhalb der USA […]

  • Trotz hoher US Ölbestände keine Preissenkung in Sicht
    von Julia Remenyi am 12. April 2018 um 8:40

    Die brenzlige Situation im Nahen Osten bestimmte gestern das Marktgeschehen und sorgte für neue Rekordhochs sowohl bei der europäischen Rohölsorte Brent als auch beim amerikanische Äquivalent WTI. Nur kleine Impulse nach unten lieferte die Veröffentlichung der Ölbestandsdaten des US Energieministeriums. Trotz der gemeldeten Bestandsaufbauten, die sonst eigentlich für sinkenden Preise sorgen würden, schraubten sich d […]

  • Möglicher Militärschlag führt zu Preisanstieg – US Bestandsaufbauten wirken dagegen
    von Julia Remenyi am 11. April 2018 um 9:28

    Die nach dem syrischen Giftgasanschlag höchst angespannte politische Lage im Nahen Osten und ein drohender Vergeltungsschlag der Amerikaner sorgten gestern für einen steilen Anstieg bei den börsengehandelten Rohölpreisen. Erst am späteren Abend endete diese rasante Aufwärtsfahrt. Der Bericht des American Petroleum Institute zu den US Ölbeständen nannte höhere Bestände als erwartet und setzte dem Anstieg […]

  • Erdbeben in USA und Krise im Nahen Osten – Steigende Preise zum Wochenanfang
    von Julia Remenyi am 10. April 2018 um 8:54

    Der Handelsstreit zwischen China und den USA hatte in den letzten Tagen für recht niedrige Preisniveaus gesorgt. Eine Eskalation blieb jedoch bisher aus und Washington zeigte sich gestern wieder etwas versöhnlicher. Die recht niedrigen Preise von Montag morgen konnten somit im Tagesverlauf nicht gehalten werden und machten am Nachmittag dann einige Sprünge nach oben. Grund […]

  • Handelsstreit zwischen USA und China geht in die nächste Runde
    von Julia Remenyi am 9. April 2018 um 9:13

    Auch die neue Woche steht unter dem Einfluss des Handelsstreites zwischen China und den USA. Schon vergangenen Freitag hatten die Preise nach kleineren Schwankungen im Tagesverlauf dank Trumps Androhung weiterer Sanktionen gegen China nachgegeben. Über das Wochenende ging das verbale Aufrüsten zwischen den beiden Handelsmächten weiter und sorgt somit auch am heutigen Montag für weicher […]

KONTAKT AUFNEHMEN

Allgemeine AnfrageProduktanfrage

*Plichtfelder

Durch Nutzung des Kontaktformulars stimme ich der Datenschutzerklärung und der Verarbeitung meiner Daten zu.

IWO-SERVICE-ANGEBOTE

Nordoel GmbH

Nordoel GmbH
Bei der Gasanstalt 14 – 16
23560 Lübeck

Nordoel GmbH
Bei der Gasanstalt 14 – 16, 23560 Lübeck

Nordoel gehört zur Unternehmensgruppe